Basische Bäder: Baden wie ein Baby

25. Aug 2016Allgemein, Entspannung

Basische Hautpflege: entgiften, entsäuern, entspannen

Wir werden blass vor Schreck, rot vor Scham oder bekommen eine Gänsehaut, wenn es uns gruselt. Unsere Haut zeigt aber nicht nur unsere Emotionen und trägt durch Berührungen zu unserem Wohlbefinden bei, sondern ist auch ein lebenswichtiges Organ. Zum Beispiel hilft sie, giftige Stoffe aus dem Körperinneren abzutransportieren. Grade nach den Strapazen von Schwangerschaft und Geburt solltest du sie besonders intensiv pflegen. Tu dir und deiner Haut also mal wieder was Gutes und hilf ihr mit einem basischen Vollbad, deinen Körper zu regenerieren.

Basische Bäder haben einen PH-Wert von 8 bis 8,5 und damit den gleichen Wert wie das Fruchtwasser im Mutterleib. Sie reinigen, sorgen für eine Rückfettung der Haut und machen sie dadurch geschmeidig. Außerdem wirken basische Bäder einer Übersäuerung deines Körpers entgegen, die unter anderem durch Stress, unausgewogene Ernährung und Umweltgifte entstehen kann. Du schwemmst die Säuren und Schadstoffe quasi aus und entschlackst. Und natürlich sind sie auch herrlich zum Abschalten und Relaxen!

Und so geht’s: Für ein basisches Bad nimmst du so viel basisch-mineralisches Körperpflegesalz (z.B. Meine Base), dass dein Badewasser einen PH-Wert von 8 bis 8,5 erreicht hast. Den Wert kannst du mit einem Teststreifen aus der Apotheke nachmessen. Idealerweise hat das Wasser 36 bis 38 Grad. Hierin entspannst du jetzt mindestens 45 Minuten. Je länger, desto besser, damit dein Körper genug Zeit hat, überschüssige Säuren ins Wasser abzugeben.

Achtung: Basische Bäder sind nur ein kleiner Baustein, um deinen Körper zu entsäuern. Für dauerhafte Erfolge solltest du auch deine Ernährung anpassen, viel Wasser trinken und dich regelmäßig bewegen und entspannen. Mehr Infos dazu gibt’s zum Beispiel beim Jentschura-Verlag (siehe Quellenangabe unten).

(Quelle (u.a.): Jentschura, Ute und Roland: Wie entschlacke ich erfolgreich?, Verlag Peter Jentschura, Münster, 2005)

Ähnliche Beiträge

Wir stellen vor: Die Spicy Move App

Nach einigen intensiven Monaten ist es nun endlich vollbracht. Wir freuen uns dir heute die brandneue Spicy Move App vorstellen zu dürfen. Die App stellt dabei die perfekte Erweiterung der Spicy Move Trainingsplattform dar und ist ab sofort im Google Play Store zum Download verfügbar. Eine Version für iOS (Apple Geräte) ist bereits in Arbeit und wird in den kommenden Wochen erscheinen.

mehr lesen

Weitere Beliebte Artikel

Dein Online Rückbildungskurs

Spicy Move Rückbildung

Weitere Kategorien